Mendelssohn-Preis

Internationaler Mendelssohn-Preis zu Leipzig

Mit dem Internationalen Mendelssohn-Preis zu Leipzig der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung werden seit 2007 Persönlichkeiten geehrt, die sich im Sinne Mendelssohns besonders um schöpferische Vielfalt, aufgeschlossenes Denken und kosmopolitisches Handeln verdient gemacht haben.

 

Richard von Weizsäcker, Thomas Hampson und Markus Lüpertz erhalten Mendelssohn-Preis 2013

Den Internationalen Mendelssohn-Preis zu Leipzig 2013 erhalten Dr. Richard von Weizsäcker (Kategorie „Gesellschaftliches Engagement“), Thomas Hampson (Kategorie „Musik“) und Prof. Markus Lüpertz (Kategorie „Bildende Kunst“). Überreicht werden die Ehrungen am 28. September 2013 von Leipzigs Oberbürgermeister und Vorsitzender des Stiftungsrates der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung, Burkhard Jung, anlässlich eines Festkonzertes im Großen Saal des Gewandhauses (Beginn: 19 Uhr). Das musikalische Programm gestalten Markus Lüpertz & Band, Gewandhausorganist Michael Schönheit sowie Maestro Kurt Masur und das Gewandhausorchester. Beim anschließenden Dinner präsentiert die fairgourmet den Gästen ein unvergessliches Menü von Sterne-Koch Tim Raue. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Erweiterung des Museums im Mendelssohn-Haus zugute.

Mendelssohn-Preis 2012

Harald Schmidt und der Thomanerchor mit seinem Thomaskantor Georg Christoph Biller werden am 29. September 2012, 19 Uhr, im Gewandhaus mit dem Internationalen Mendelssohn-Preis zu Leipzig 2012 geehrt. Leipzigs Oberbürgermeister und Vorsitzender der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung, Burkhard Jung, wird im Rahmen des Galakonzertes am Samstagabend die beiden Preise in den Kategorien „Gesellschaftliches Engagement“ und „Musik“ überreichen.

Die Veranstaltung ist in diesem Jahr zusätzlich dem Dirigenten Kurt Masur gewidmet, der am 18. Juli 2012 seinen 85. Geburtstag feierte. Zur diesjährigen Mendelssohn-Gala werden das Gewandhausorchester unter der Leitung von Kurt Masur (Mendelssohn-Preisträger 2007), Armin Mueller-Stahl (Mendelssohn-Preisträger 2009) und sein Ensemble, Sarah Chang, das Gewandhaus-Quartett und Mitglieder des Orchestre National de France konzertieren. 

Mendelssohn-Preis 2011

In diesem Jahr wurde der Internationale Mendelssohn- Preis zu Leipzig am 24. September 2011 im Rahmen eines Festkonzertes - mit Kurt Masur als Dirigenten - im Gewandhaus zu Leipzig überreicht. Die Preisträger des Internationalen Mendelssohn-Preises zu Leipzig 2011 der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung sind der Kammersänger Peter Schreier und der Autor und Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki.

Peter Schreier wird der Ehrenpreis in der Kategorie Musik verliehen, Marcel Reich-Ranicki in der Kategorie Gesellschaftliches Engagement. Die Laudatoren sind Maestro Kurt Masur und Burkhard Jung, Oberbürgermeister von Leipzig. Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 24. September spielt das Gewandhausorchesters Leipzig – mit Kurt Masur als Dirigenten – Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Franz Schubert.

Mendelssohn-Preis 2010

Der Internationale Mendelssohn-Preis zu Leipzig der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung wurde am 12. Juni  2010 zum vierten Mal im Rahmen einer Gala im Gewandhaus vergeben. Die Preisträger des Internationalen Mendelssohn-Preises 2010 sind die Schauspielerin Iris Berben und der Pianist Lang Lang. Leipzigs Oberbürgermeister und Vorsitzender der Stiftung, Burkhard Jung, überreichte die Preise, Veronica Ferres führte durch den Abend. Zum Gala-Konzert spielte das Gewandhausorchester unter der Leitung von Gewandhauskapellmeister Riccardo Chailly Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann und Johann Sebastian Bach.

 

 

 

 

Mendelssohn Veranstaltungen

<< Oct >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Was wissen Sie über Felix Mendelssohn Bartholdy?

Felix Mendelssohn Bartholdy

10 Fragen zu Felix Mendelssohn Bartholdy. Testen Sie Ihr Wissen >>